Systemfehler im Untergrund: Exponate der caricatura 7 zu Besuch in der GalerRUE

Wann: ab Dienstag 24.07.2018; Rundgang mit Kuratorin am Mittwoch den 25.07.2018 um 16:30h statt.
Wo: GaleRUE (Unterführung am Holländischen Platz)
Parallel zur „documenta 14“ gab die Caricatura Galerie in Kassel 2017 im Rahmen der Ausstellung „Systemfehler“ weltpolitische Empfehlungen der Komischen Kunst. Exklusiv für die herr*krit 2018 werden ausgewählte Exponate aus dem Archiv hervorgeholt und in anderer Umgebung erneut ausgestellt: Zusammen mit den Menschen von „Raum für urbane Experimente“ wird die Unterführung am Holländischen Platz bespielt, die Grafitti vor Ort durch politische Karikaturen ergänzt und zusammen präsentiert.

Was ist in der Welt bloß los? Despoten, Chaoten und Idioten finden sich in Entscheidungspositionen auf allen Ebenen, sogar als Staatsoberhäupter. Im Fahrwasser von neo-faschistischem und rassistischem Stumpfsinn punkten rechtspopulistische Parteien bei Wahlen. Gleichzeitig treiben religiöse Fundamentalisten die überforderte Politik vor sich her, während die bürgerliche Mitte verängstigt daneben steht und sich ansonsten in ein immer niveauloseres mediales Angebot flüchtet. Irgendwann ist es aber auch mal gut! Einige der renommiertesten Cartoonistinnen und Cartoonisten gehen hart aber gerecht – und vor allem komisch – mit dem gesellschaftlichen und weltpolitischen Irrsinn um.

Die Ausstellung ist ab Dienstag in der Unterführung am Holländischen Platz zu sehen. Ein Rundgang durch die Ausstellung mit der Kuratorin der Caricatura Kassel, Saskia Wagner, findet am Mittwoch, den 25.07.2018 um 16.30 Uhr statt.