Yoga

Wann: Mittwoch 25.07.2018; 16:30–ca. 18:30h
Wo: bei schönen Wetter im Nordstadtpark (hier); bei schlechtem Wetter in Raum Nora-Platiel-Straße 5, R 0109/0110
Wer: Laura: Yogalehrerin, Klimagerechtigkeitsaktivistin, Queerfeministin.

Durch Atemübungen, dynamische und statische Körperübungen (Asanas) und Meditation kannst du in diesem Workshop die vielschichtigen Wirkungen von Yoga erforschen: Atemübungen helfen unsere Atemwege zu reinigen, neue Energie aufzunehmen und und unsere Gedanken auf den gegenwärtigen Moment zu fokussieren. Asanas stärken und dehnen unseren Körper und machen erfahrbar, wie sich unsere äußere (Körper-)Haltung auf unsere innere Haltung auswirken kann und anders herum. Meditation stärkt unsere Konzentrationsfähigkeit und bringt unsere Gedanken zur Ruhe.
Auf diese Weisen kann Yoga helfen, Harmonie zwischen dem Inneren und dem Äußeren zu finden und mit dir selbst in Einklang zu kommen.
Für alle Interessierten mit und ohne Vorkenntnissen =)

Bitte mitbringen: Unterlage, bequeme Kleidung, warme Kleidung oder Decke für Abschlussentspannung